Im Jahr 1951 wurde unser Verein von Knielinger Motorradfahrern gegründet. Mittlerweile ist er zu einem der größeren Oldtimerclubs Süddeutschlands gewachsen und 2001 konnten wir unser 50 jähriges Jubiläum feiern.

Eigentlich ist unser Verein eher ein Oldtimer-Club als ein Motorsport-Club. Wir restaurieren und pflegen ältere Fahrzeuge, überwiegend Motorräder, um uns daran zu erfreuen, sowie mit diesen Fahrzeugen an Ausfahrten teilzunehmen. Hierzu holen etliche unserer mehr als 100 Mitglieder ihre top restaurierten und blankgeputzten Oldies aus der Garage und bereisen damit unsere schöne Heimat, sowie die angrenzenden Bundesländer.

Einmal jährlich veranstalten wir unsere Robert-Vetter-Gedächtnisfahrt, die  als ein- oder zweitägige Ausfahrt für unsere Clubmitglieder, sowie Gäste organisiert wird. Diese nach unserem früheren, unvergessenen 1. Vorsitzenden benannte Fahrt, führte uns in den letzten Jahren durch viele schöne Landschaften und Orte.

Unsere Schnauferl, angefangen vom kleinen Lohmann bis zum großen Benz (gemeinsam besitzen unsere Mitglieder etwa 200 Motorräder und einige Autos), sind jedes Jahr bei vielen nationalen und internationalen Veteranen Veranstaltungen dabei und die erlangten Siegerpokale füllen schon viele Schränke.

Bei so viel Aktivität wird die vereinsinterne Kommunikation natürlich großgeschrieben und so treffen wir uns jeden Sonntagvormittag von 10 bis 12 Uhr in unserem Fahrzeughaus in der Unteren Straße.

Interessierte sind stets herzlich eingeladen.